Dienstag, 08. September 2020

2000 EUR Förderung für Künstler aus Rheinland-Pfalz ab 15. September 2020

Mehr als 880 Künstler aus Rheinland-Pfalz haben in der Corona-Krise ein Arbeitsstipendium in Höhe von je 2000 Euro erhalten. Insgesamt wurden insgesamt etwa 1,7 Millionen Euro Förderungen in Form von Projektstipendien vergeben. Diese erstmals im Mai gestartete finanzielle Förderung für kulturschaffende Künstler ist Bestandteil des „Im Fokus“-Kulturprogramms der Landesregierung in Rheinland-Pfalz. 

Das gesamte Kulturpaket „Im Fokus. 6 Punkte für die Kultur“ der Landesregierung umfasst insgesamt ein Fördervolumen von 15,5 Millionen Euro, davon allein 7,5 Millionen Euro für Projektstipendien. Ab dem 15. September startet die zweite Bewerbungsrunde für die Projektstipendien. Antrags- und förderberechtigt sind alle hauptberuflich Kulturschaffenden.

 

Projektstipendium Rheinland-Pfalz im Überblick

Umfang: 2.000 Euro, einmalig, pauschal und nicht rückzahlbar

Antragszeitraum: 2. Förderrunde startet ab dem 15. September

Antragsberechtigt: Künstlerinnen, Künstler und Kreative mit Wohnsitz in Rheinland-Pfalz, die Mitglieder der Künstlersozialkasse (KSK) sind oder mit ihrer Tätigkeit die inhaltlichen Kriterien der KSK erfüllen.

Antrag: Das Projektstipendium kann unter www.fokuskultur-rlp.de beantragt werden.



Freie Wildbahn e.V.
Wiebelsheidestr. 51
59757 Arnsberg
info@freie-wildbahn.de

Tel: +49 (0)2932 - 90 26 924
Fax: +49 (0)2932 - 90 26 925